banner

Nachrichten

Was sind die hervorragenden Eigenschaften von Silikonöl, die wir nicht kennen?

Viele Produkte im Leben werden aus chemischen Produkten synthetisiert. Diese Produkte nutzen ihre Vorteile für unseren Einsatz. Silikonöl bezieht sich normalerweise auf ein lineares Polysiloxanprodukt, das bei Raumtemperatur einen flüssigen Zustand beibehält. Es ist im Allgemeinen eine farblose (oder hellgelbe), geruchlose, ungiftige, nicht flüchtige Flüssigkeit, die in Wasser, Methanol, Ethylenglykol unlöslich und mit Benzol kompatibel ist. , Dimethylether, Tetrachlorkohlenstoff oder Kerosin sind gegenseitig löslich, schwer löslich in Aceton, Dioxan, Ethanol und Butanol. Lassen Sie mich die hervorragenden Eigenschaften von Silikonöl vorstellen.

Einer. gute Hitzebeständigkeit

Da die Hauptkette des Polysiloxanmoleküls aus -Si-O-Si-Bindungen besteht, hat sie eine ähnliche Struktur wie anorganische Polymere und ihre Bindungsenergie ist sehr hoch, so dass sie eine ausgezeichnete Wärmebeständigkeit aufweist.

Zwei. Gute Oxidationsstabilität und Witterungsbeständigkeit

Drei. gute elektrische Isolierung

Silikonöl hat gute dielektrische Eigenschaften und seine elektrischen Eigenschaften ändern sich nur wenig mit Temperatur- und Frequenzänderungen. Die Dielektrizitätskonstante nimmt mit steigender Temperatur ab, aber die Änderung ist gering. Der Leistungsfaktor von Silikonöl ist gering und erhöht sich mit steigender Temperatur, aber bei der Frequenzänderung gibt es keine Regel. Der spezifische Durchgangswiderstand nimmt mit steigender Temperatur ab.

Vier. gute Hydrophobie

Obwohl die Hauptkette von   Silikonöl besteht aus der polaren Bindung Si-O, die unpolare Alkylgruppe an der Seitenkette ist nach außen orientiert, was das Eindringen von Wassermolekülen ins Innere verhindert und eine hydrophobe Rolle spielt. Die Grenzflächenspannung von Silikonöl zu Wasser beträgt etwa 42 dyn/cm. Beim Auftragen auf das Glas entsteht aufgrund der Wasserabweisung von Silikonöl ein Kontaktwinkel von ca. 103oC, vergleichbar mit Paraffinwachs.

Fünf. der Viskositäts-Temperatur-Koeffizient ist klein

Die Viskosität von Silikonöl ist niedrig und ändert sich wenig mit der Temperatur, was mit der helikalen Struktur der Silikonölmoleküle zusammenhängt. Silikonöl hat die besten Viskositäts-Temperatur-Eigenschaften unter verschiedenen Flüssigschmierstoffen. Diese Eigenschaft von Silikonöl ist für Dämpfungsgeräte von großer Bedeutung.

Sechs. hohe Kompressionsfestigkeit

Aufgrund der helikalen Struktureigenschaften der Silikonölmoleküle und des großen Abstands zwischen den Molekülen weist es eine hohe Druckfestigkeit auf. Diese Eigenschaft des Silikonöls nutzend, kann es als flüssige Quelle verwendet werden. Im Vergleich zu einer mechanischen Feder kann das Volumen stark reduziert werden.

Sieben. niedrige Oberflächenspannung

Eine niedrige Oberflächenspannung ist das Merkmal von Silikonöl. Niedrige Oberflächenspannung bedeutet hohe Oberflächenaktivität. Daher hat Silikonöl ausgezeichnete Entschäumungs- und Antischaumeigenschaften, Isolationseigenschaften von anderen Substanzen und Schmiereigenschaften.

Acht. ungiftig, geschmacksneutral und physiologisch inert

„Aus physiologischer Sicht gehören Silikonpolymere zu den inaktivsten Verbindungen, die wir kennen. Simethicone ist gegenüber Organismen inert und hat keine Abstoßungsreaktion mit tierischen Körpern. Daher werden sie häufig in Abteilungen wie Chirurgie und Innere Medizin, Medizin, Lebensmittel und Kosmetik eingesetzt.

Neun. gute Schmierfähigkeit

Silikonöl hat viele ausgezeichnete Eigenschaften als Schmiermittel, wie hoher Flammpunkt, niedriger Gefrierpunkt, thermische Stabilität, geringe Viskositätsänderung bei Temperatur, keine Korrosion von Metallen, keine negativen Auswirkungen auf Gummi, Kunststoffe, Beschichtungen, organische Lackschichten Oberflächenspannung. Es lässt sich leicht auf der Metalloberfläche und anderen Eigenschaften verteilen. Um die Stahl-auf-Stahl-Schmierfähigkeit von Silikonöl zu verbessern, können mit Silikonöl mischbare Schmieradditive zugesetzt werden. Die Einführung einer Chlorphenylgruppe in die Siloxankette oder der Ersatz einer Dimethylgruppe durch eine Trifluorpropylmethylgruppe kann die Schmiereigenschaften des Silikonöls stark verbessern.

Zehn. Chemische Eigenschaften

Silikonöl ist relativ inert, da die Si-C-Bindung sehr stabil ist. Aber starke Oxidationsmittel sind leicht zu interagieren, insbesondere bei hohen Temperaturen. Silikonöl reagiert heftig mit Chlorgas, insbesondere bei Methylsilikonöl. Manchmal kommt es zu einer explosiven Reaktion. Die Si-O-Bindung wird leicht durch starke Basen oder Säuren gebrochen. Konzentrierte Schwefelsäure reagiert bei niedrigen Temperaturen schnell, bricht die Siloxankette und bindet sie daran. In dieser Hinsicht sind Silikonöle mit hohen Alkangruppen und Phenylgruppen stabiler, aber konzentrierte Schwefelsäure bricht die Benzol-Silizium-Bindung der Phenylgruppen und setzt Benzol frei.

 


Postzeit: 23. August 2021